Achim Griese und ARCADIA haben mehr als 1.100 Quadratmeter Einzelhandelsfläche an New Yorker vermietet

Achim Griese Treuhandgesellschaft mbH und ARCADIA Investment Group haben mehr als 1.100 Quadratmeter Einzelhandelsfläche an New Yorker vermietet

Die Hamburger Achim Griese Treuhandgesellschaft mbH und die Leipziger ARCADIA Investment Group haben mehr als 1.100 Quadratmeter Einzelhandelsfläche in ihrem Entwicklungsprojekt Marien-Carrée an der Treptower Straße 1 in der Neubrandenburger Innenstadt vermietet. Der Young-Fashion-Anbieter New Yorker sicherte sich Flächen über zwei Etagen im Erdgeschoss sowie im ersten Obergeschoss. Neben dm-Drogeriemarkt fungiert New Yorker damit als zweiter großer Ankermieter im Marien-Carrée, das mehrere Gebäudeteile mit einer Gesamtmietfläche von rund 17.800 Quadratmetern auf einem rund 7.000 Quadratmeter großen Grundstück aufweist. Die Eröffnung des neuen Shops für New Yorker ist für Ende 2018 vorgesehen.

Etwa 7.800 Quadratmeter stehen im Marien-Carrée dem Einzelhandel zur Verfügung – teils auf bis zu zwei Verkaufsebenen. Als Lückenschluss zwischen dem Marktplatz-Center der ECE und der Turmstraße entstehen auf diese Weise hochwertige Einzelhandelsflächen mit mehr als 100 Metern Schaufensterfront in der absolut besten Lage der Stadt. Im südlichen Bereich des Grundstücks werden ein Parkhaus und ein großer Lebensmittelmarkt ebenso realisiert wie weitere Shop-Flächen.

Die Projektpartner Achim Griese Treuhandgesellschaft mbH und ARCADIA Investment Group freuen sich über den Mietvertrag mit New Yorker, der über zehn Jahre abgeschlossen wurde und mit einer Flächenverdopplung gegenüber der Bestandsfläche im ECE-Center, als klare Standortentscheidung und nachhaltige Positionierung des attraktiven Textilanbieters in der Neubrandenburger 1-A-Lage gewertet werden darf. Ebenso ausschlaggebend wie die hohe Zentralität des Standortes, die ihren Ausdruck in einer Zentralitätskennziffer von 134 (Comfort) findet, waren die Kaufkraft vor Ort, die höher liegt als beispielsweise in Leipzig oder Dresden, sowie die zentrale Lage direkt am Markt mit dem künftigen Stellplatzangebot des dazugehörigen Parkhauses mit 314 oberirdischen Stellplätzen.

New Yorker ist mit mehr als 1000 Filialen in 40 Ländern eines der größten europaweit operierenden Modeunternehmen. Seit der Eröffnung der ersten Filiale im norddeutschen Flensburg 1971 befindet sich New Yorker auf kontinuierlichem Wachstumskurs. Durch gezieltes Investment in die Zukunft konnte sich das Unternehmen zu einem international agierenden Textilhandelskonzern entwickeln. Mehr als 16.000 Voll- und Teilzeitkräfte gehören heute zum New Yorker-Team. Entgegen dem allgemeinen Trend konnte New Yorker in den letzten Jahren ein starkes Wachstum verzeichnen und seine Rentabilität kontinuierlich steigern.

Die Achim Griese Treuhandgesellschaft mbH ist ein inhabergeführter Immobilienentwickler, der seit 1982 über 140 Immobilienprojekte mit einem Gesamtvolumen von über 2,1 Milliarden Projektvolumen realisiert hat. Es wurden hiervon mehr als 100 Projekte an die klassischen institutionellen Investoren platziert, von denen viele mehrere Projekte in Folge übernommen haben. Dabei wurde schwerpunktmäßig auf Einzelhandelsimmobilien gesetzt, aber auch Wohn-, Misch- und Sondernutzungen gehören in das Repertoire der Hamburger Entwickler. Insbesondere im Osten Deutschlands hat die Achim Griese Treuhandgesellschaft mbH viele erfolgreiche Projekte realisiert.

Die ARCADIA Investment Group hat sich schwerpunktmäßig auf die Entwicklung von einzelhandelsgenutzten Immobilien, Wohnobjekten sowie Parkhäusern und Tiefgaragen im gesamten Bundesgebiet spezialisiert. Neben Aktivitäten für den eigenen Bestand werden eine Reihe von partnerschaftlichen Projekten realisiert – unter anderem in enger Zusammenarbeit mit mehreren nationalen und internationalen Investoren. Zum Kerngeschäft der Gesellschaft zählt auch die Optimierung, Pflege und Erweiterung des Immobilienbestandes von vertrauensvoll betreuten Familienunternehmen. Die ARCADIA Investment Group beschäftigt derzeit 20 Mitarbeiter und entwickelt aktuell Flächen in einer Größenordnung von mehr als 180.000 Quadratmetern. Das dazu gehörige Projektvolumen beträgt aktuell etwa 150 Millionen Euro.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Ralf Bettges, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, unter der Rufnummer 0172 – 233 73 90 gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zur ARCADIA Investment Group erhalten Sie unter www.arcadia-invest.de.

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten